Freebooks

Und hier gleich noch ein Beitrag: Ich habe endlich mal wieder Zeit gefunden zu nähen. Hier war jobtechnisch doch einiges los.

Meine Maus hat eine warme Fleece-Hose bekommen mit ein wenig Herbst-Feeling an den Knien. Der Schnitt ist die RAS in Größe 86.

Das Oberteil ist ein MixMeGirl von Nemada. Den Stoff habe ich in einem der Läden hier vor Ort gekauft, ist aber schon länger her.
Freebooks

Posted in Selbstgemacht | Leave a comment

Fundsachen sew-along #5 – Freebooks

Soo, da bin ich wieder und steige wieder beim Fundsachen Sew-Along ein. Diese Woche geht es um Freebooks. muetze_halssocke

Der Winter kommt – und unsere Maus brauchte dringend etwas für den Hals und eine wärmere Mütze. Da mein Mann die Knoschi von Babalouv ganz toll findet, die mir aber zu kühl war, schaute ich mal, ob man da nicht was winterliches mit Fleece machen könnte. Und fand die Mütze BabALouV! Viele von meinen schönen Streichelstöffchen (Pauli, Sandmann, etc.) hatte ich noch nicht angeschnitten und nun suchte ich etwas farbenfrohes für eine Wintermütze – der kleine Elefant musste her (den gab es bei Stoffe Hemmers).

Dazu wollte ich gerne etwas für den Hals, nur über den Kopf durfte es nicht gehen, das hasst die Kleine im Moment total. Und da die Rockerbuben gerade ein Freebook mit Beanie UND knöpfbarer Halssocke veröffentlich hatten, schlug ich gleich zu.

Und da hier momentan viel los ist und ich froh bin, diese paar Minuten fürs Bloggen gefunden zu haben, schicke ich das gleich mal ab.

Posted in Selbstgemacht | 2 Comments

Fundsachen Sew-Along für Erwachsene – meine Chill@home ♥

mychillathome_collage

Puh, gerade noch geschafft. Die dritte Woche des Sew-Alongs ist nämlich fast vorbei. Aber hier war die Hölle los und ich habe es eben erst geschafft, mein Werk fertig zu bekommen. Leider deshalb auch Blitzfotos, es ist nämlich schon dunkel.

Ich habe die Chill@home von Muckelie genäht. Allerdings habe ich das Schritteil weggelassen, weil sie mir dann etwas zu bollerig gewirkt hat. Und ich liiiiebe diese Teil. Der mint-grün Panda-Sweat war von alles-für-selbermacher, ist aber glaube ich gerade mal wieder ausverkauft. Der schwarze Sweat ist vom Stoffmarkt, genau wie die dunkelgrauen Bündchen.

Ich habe das erste Mal Ösen verarbeitet und es war gar nicht so schwer wie gedacht. Die Kordel ist übrigens vom hiesigen K.aufhof. So, morgen ist Stoffmarkt, da lasse ich euch sicher wieder an meiner Ausbeute teil haben!

fundsachen-sew-along_zeitplanNächste Woche sind beim Sew-Along Taschen dran, mal sehen ob ich da etwas finde.Spätestens in der Woche danach, bei den Freebooks, bin ich aber wieder dabei.


Posted in Selbstgemacht | 4 Comments

Fundsachen Sew-Along

Karl_Knopf_Sew_AlongIch kann mich zurzeit irgendwie nur schwer aufraffen zu nähen. Liegt auch daran, dass ich “nebenbei” noch ein aufwendiges Geburtstagsgeschenk für meinen Mann mache.

Da kam mir der “Fundsachen Sew-Along” von JuliesPunkt gerade recht. Denn, so wie sie auch, habe ich noch so viele (Fre)E-Boks hier liegen, die ich längst schon genäht haben wollte.

fundsachen-sew-along_zeitplanDen Zeitplan habe ich mir mal von ihr geklaut (ich hoffe, das war OK). Hier seht ihr, dass seit heute Kinderkleidung dran ist. Und da wir plötzlich zu wenig Hosen haben (ich weiß gar nicht recht wieso), habe ich mich heute an die Maschine gesetzt und Karl Knopf genäht. Wie man deutlich sieht, ist die Hose auf Zuwachs genäht. Außerdem gibt es den Schnitt erst ab 92, also ist die Maus quasi gezwungen, hineinzuwachsen. 😉

Die Knöpfe sind kleine Piratenköpfe, die ich gestern noch schnell beim Kurzwarenhändler meines Vertrauens erworben habe. Den braunen Cord hatte hatte letzten Winter gekauft und die roten Bündchen sind vom Stoffmarkt. Der Schnitt war schön einfach und wirklich gut erklärt. Für den Originalpreis fand ich das E-Book etwas teuer, aber es gibt hin und wieder Rabatt-Aktionen bei Makerist, da habe ich es für 2,00 Euro erstanden.

Meine Kleine findet die Hose offensichtlich klasse. Und weil der Cord etwas dünn für den Herbst und Winter ist, ist es gut, dass noch Platz für Strumpfhosen drunter ist.

Posted in Selbstgemacht | 4 Comments

Hier so…

CAM00769

Image | Posted on by | Leave a comment

Lieselotte – ein Rucksack für die Zwergin

Lieselotte

Ich habe mich länger nicht gemeldet und das tut mir leid. Aber erst hatte mein Mann eine Lungenentzündung und “nebenbei” fieberte das Kind bis 40,4 Grad und dann hatte der Herr Gatte Pfeiffersches Drüsenfieber und schlug sich vier (!!) Wochen mit Fieber herum. Und nun ziehen wir übermorgen auch noch um. UND ich beginne bald einen neuen Job. Deshalb ist das Nähen etwas auf der Strecke geblieben. Aber jetzt kann es wieder losgehen.

Unsere Süße ist ja schon lange in der Kita, aber jetzt fängt sie an zu laufen und da wollte ich ihr gerne einen Rucksack nähen. Die Wahl fiel auf das Freebook “Lieselotte”. Dazu gibt es auch ein schönes Video, das hilft wenn man mal nicht weiter kommt.

Für die Schnallen war ich jetzt glaube ich fünf Mal im Nähladen (der bei uns vor Ort ist zwar gut sortiert aber unglaublich unfreundlich!), aber das lag eher an meiner eigenen Verwirrung.

Insgesamt ist das ein tolles Freebook. Vor allem eins, bei dem man nicht so viel bügeln muss (das hasse ich am meisten bei Freebooks für Webware). Man kann, muss aber nicht viele Tüddeleien einbauen. Das habe ich mir beim ersten Versuch mal gespart. Und es eignet sich super als etwas aufwendigeres Geschenk.

Die Stoffe habe ich beide von Tedox (die Baumwollstoffauswahl dort ist super und günstig und wir waren wegen des Umzugs eh gerade da 😉 ). Für das Rückenteil und die Träger habe ich meinen Rest Volumenvlies verwendet, für die Klappe ein Wischtuch einer Drogeriekette.

Ich lasse euch liebe Grüße da und werde mich jetzt wieder öfter melden!

Verlinkt bei

Posted in Selbstgemacht | 1 Comment

First Breath Sew Along, Woche 2: MaxiBix!

Maxibix

Und auch für die zweite Woche des Sew Alongs habe ich etwas fertig bekommen – dieses Mal hat es mich allerdings einige Nerven gekostet. Bei uns ist gerade einiges los, vielleicht eine neue Wohnung und jobmäßig geht es auch ziemlich ab. Da hatte ich kaum Nerven fürs Nähen.

Aber heute hab ich die Maxibix dann doch fertig bekommen. Meine Ovi hat bei vier Lagen Bündchen gestreikt, deshalb musste da dann die Nähmaschine ran, aber letztendlich hat es geklappt. Die Hose gefällt mir gut, allerdings ist sie schon aufwändiger als andere Hosen und mitunter ist es ganz schönes Gefummel. Der Schnitt gefällt mir aber, deshalb wird es nächsten Sommer bestimmt noch mal eine davon geben. Jetzt geht ja schon langsam die Herbst-Nähsaison los. Ich brauche dringend Softshell *jammer*.

Eben deshalb habe ich mich auch gegen die kurze Version, die MiniBix entschieden, wir wohnen im Norden und ich fürchte, so viele Gelegenheiten die zu tragen, wird es nicht mehr geben.

Posted in Selbstgemacht | 2 Comments